Zusammensetzung der Jesuitenkommunität

(Stand: 14. 08. 2021)

Die Sankt Georgener Jesuitenkommunität hat zur Zeit 26 Mitglieder :

  • Der Obere der Kommunität ist P. Tobias Specker, sein Stellvertreter (der Minister) P. Raymond Eckstein.
  • Ein Teil der Mitglieder der Jesuitenkommunität forscht und lehrt an der PTH Sankt Georgen: P. Dieter Böhler, P. Bernhard Knorn, P. Alexander Löffler, Br. Paul Schroffner, P. Tobias Specker, P. Niccolo Steiner, P. Klaus Vechtel und P. Ansgar Wucherpfennig. P. Markus Luber ist Kommissarischer Direktor des Instituts für Weltkirche und Mission und unterrichtet ebenfalls an der Hochschule.
  • Fünf der in Sankt Georgen lebenden Jesuiten sind emeritierte Mitglieder des Lehrkörpers: P. Rainer Berndt, der zudem das Hugo von Sankt-Viktor Institut fortführt, P. Norbert Lohfink, P. Friedhelm Mennekes, der auch als Kunstinitiator für den Päpstlichen Rat für Kultur arbeitet, P. Klaus Schatz und P. Michael Sievernich.
  • Drei Jesuiten aus Indien und Philippinen studieren in Sankt Georgen: P. Gil Donayre, Maniel Khirsaga und P. Rayan Lobo.
  • Das überdiözesane Priesterseminar Sankt Georgen wird von P. Herbert Rieger und P. Rayan Joel Lobo zusammen mit dem Spiritual, P. Clemens Löcher, geleitet.
  • Außerdem gehören zur Jesuitenkommunität von Sankt Georgen noch sechs weitere Jesuiten :
    • P. Clemens Blattert ist Gründer der Zukunftswerkstatt und Leiter des Zentrums für Berufungspastoral.
    • Br. Michael Hainz ist als Sozialwissenschaftler dem Nell-Breuning Institut assoziiert, arbeitet in der Flüchtlingsarbeit und forscht über das Pilgern.
    • P. Christof Kentrup arbeitet in der geistlichen Begleitung und Exerzitienarbeit mit
    • P. Christian Troll begleitet Interessenten am Christentum, die aus dem Islam kommen.
    • P. Arnold Weis arbeitet in der Finanzverwaltung der Kommunität mit.